Besuch der Kirchengemeinde Küps in der Partnergemeinde Lauscha-Ernsttal

Traditionsgemäß erfolgte am 3. Oktober der wechselseitige Besuch der Kirchengemeinden. Diesmal fuhren die Küpser nach Lauscha.

Die Pfarrer Jörg Zech und Henry Jahn aus dem neugegründeten Kirchengemeindeverband „Am Rennsteig“, zu dem jetzt auch die Kirchengemeinde Lauscha-Ernsttal gehört, hatten eine interessante Kirchenbesichtigungstour vorbereitet.

Zunächst ging es zur Kirche in Scheibe-Alsbach, wo Pfarrer Zech mit den beiden Konfirmanden Hermine und Pascal ein Kirchenquiz vorbereitet hatten, bei dem vieles über die schöne Kirche zu erfahren war.

Weiter ging es nach Steinheid in die Liebfrauenkirche. Hier zeigte uns Pfarrer Jahn die schlichte Kirche und wir erfuhren, warum die Kirche ganz in Weiß ausgemalt wurde. Eine Wiederherstellung der ursprünglichen bunten Fassung ist aus finanziellen Gründen zur Zeit leider nicht möglich.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter zur Holzkirche in Neuhaus am Rennsteig. Hier erhielten wir von Herrn Greiner eine professionelle Führung durch die beeindruckende Kirche; dazu erklang zwischendrin immer wieder die Orgel, welche uns den wunderbaren Klang in der Holzkirche aufzeigte.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken bei netten Gesprächen ging es wieder zurück nach Hause.

Das Bild zeigt einen Teil der Teilnehmer in der Holzkirche Neuhaus am Rennsteig.

Teilnehmer in der Holzkirche Neuhaus am Rennsteig

Bild und Text von Edgar Bär