Wunderkammer von Dorothea Hofmann
Konzert zum 550. Geburtsjubiläum
Lucas Cranach d. Ä. am 3. Juli 2022

Das Werk (in Lucas Cranachs) "Wunderkammer" von Dorothea Hofmann (*1961), das nun am Sonntag 3. Juli 2022 um 17.00 Uhr in der Christuskirche Kronach aufgeführt wird, beinhaltet fünf Duo-Werke (Uraufführungen) für Orgel und unterschiedliche Instrumente. Es spielen: Zhuo Lu (Viola), Susanne Gassios (Harfe), Andreas Patterer (Flöte), Peter Manz (Violoncello), Michael Gößmann (Posaune) und Marius Popp (Orgel).
    
„Wunderkammern“ waren die Museen der Renaissancezeit: Sammlungen unterschiedlichster Gegenstände und Kunstwerke. Die Bewunderung dieser Kostbarkeiten war ebenso gewollt, wie die Verwunderung über all diese wunderbaren Dinge: Wunder, die man so zuvor noch nie gesehen hat. Die fünf hier versammelten Gemälde Lucas Cranachs sind wunderbare Kunstwerke, die wir heute noch bewundern können. Die Kompositionen sind nicht programmatisches Schildern, sondern klingende Charakterskizzen und Interpretationen der dargestellten Personen und Situationen. „Mehr Ausdruck der Empfindung als Malerei.“
Dorothea Hofmann, 5.3.2022

Der Bayrischer Rundfunk zeichnet das Konzert auf. Es ergeht eine herzliche Einladung. Kartenvorverkauf im Evang.-Luth. Pfarramt Kronach zu den üblichen Bürozeiten oder an der Abendkasse erhältlich. Die Preise liegen bei 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schüler.

Wunderkammer Konzert